Ferienhäuser Süssauer Strand: Totale Entspannung im Kurzurlaub an der Ostsee

Wer die ruhigen Seiten der Ostsee mag, wird die Ferienhäuser Süssauer Strand lieben. Diese Ferienanlage ist perfekt für den Urlaub mit der Familie, Kind und Hund. Wir haben dort einen entspannten Kurzurlaub erlebt und uns direkt in die familiäre Anlage verliebt.

Auf der Suche nach einer Auszeit am Meer

Da 2017 recht verregnet war, hatten wir es dieses Jahr nur einmal geschafft an die Ostsee zu fahren. Total schade, denn wir mögen diese See ganz besonders und normalerweise machen wir einige Tagestrips im Jahr dorthin. Die Fahrtzeit ist übersichtlich, denn wir brauchen nur 1- 1,5 Stunden pro Strecke.

Wir lieben die Ostsee, weil sie wesentlich ruhiger und weniger rau als die Nordsee ist. Trotzdem bietet sie weite Blicke, frische Luft und die totale Entspannung. Wenn wir im Sommer mal hinfahren, reicht der erste Blick aufs Meer und sofort sind wir relaxt und glücklich. Jeder Stress fällt ab und uns geht es einfach gut.

Als wir dann vor einigen Wochen wieder im stressigen Alltag von Termin zu Termin hetzten, wurde uns klar, dass wir noch einmal raus müssen in diesem Jahr. Eine Fern- oder Flugreise kam nicht in Frage, aber ein Kurzurlaub an der Ostsee sollte drin sein. Also haben wir uns umgeschaut, wo es hingehen kann. Nach einigem Stöbern kamen wir auf die Ferienhausanlage am Süssauer Strand. Eine Ecke in Schleswig-Holstein, die wir besonders mögen und die wir recht schnell erreichen können.

Wo liegen die Ferienhäuser Süssauer Strand?

Wir suchten ein Ferienhaus in der Nähe von Neustadt an der Lübecker Bucht. In der Ecke hat Nina schon als Kind regelmäßig Urlaub gemacht und ein Ausflug dorthin fühlt sich auch immer ein wenig wie nach Hause kommen an.

Google Maps half uns bei der Suche nach unserem Urlaubsziel. Einfach die Lübecker Bucht aufrufen, stark ranzoomen und dann die Küste nach geeigneten Ziele absuchen. Wir stolperten dann über die Ferienhäuser am Süssauer Strand. Nach einem schnellen Blick auf die Website war klar, dass sie verfügbar waren und eine Miete für ein Wochenende auch möglich war. Leider ist es oft so, dass Ferienhäuser in Deutschland nur wochenweise Miete erlauben und unser Urlaubstagebudget ist für dieses Jahr schon erschöpft.

Wir suchten uns das kleine Ferienhaus „Seeigel“ für ein Wochenende aus und buchten spontan eine Woche vorher. Die Nacht kostete etwa 65,-€.

Der erste Eindruck von unserem Ferienhaus Seeigel und der Anlage

Die Anfahrt nach Süssau war kurzweilig, nach einer längeren Fahrt auf der Autobahn führten uns die letzten Kilometer durchs ländliche Schleswig-Holstein. Auf dem letzten Kilometer wurde die Straße sehr schmal, denn sie führt nur noch zu den Ferienhäusern und dem daneben liegendem Campingplatz. Aber das Schönste war: Wir hatten schon jetzt einen freien Blick auf die Ostsee. Wie heißt es so schön: „Herz, was willst du mehr? Meer!“.

Die Ferienhäuser vom Süssauer Strand liegen direkt hinter einem kleinem Deich an der Ostsee. Wir checkten schnell ein und suchten unser kleines, aber komfortables Häuschen auf. Die Einrichtung war modern und bot alles, was man für einen Urlaub benötigt. Eine Küchenzeile mit Tisch und vier Stühlen, moderner Fernseher und eine bequeme Sofaecke. Daran angrenzend war unser Schlafzimmer und das Kinderzimmer ging direkt vom Schlafzimmer ab. So konnte Karl in Ruhe schlafen und wenn wir abends in unser Zimmer gingen, störten wir ihn nicht.

Ferienhaus Süssauer Strand Seeigel

Unser kleines Ferienhaus von außen. Im Sommer gibt es dann auch Gartenmöbel 😉

Ferienhaus Süssauer Strand Seeigel

Unser Wohnbereich.

Ferienhaus Süssauer Strand Seeigel

Und unsere Küche. Vorm Fernseher links ging es zum Schlafzimmer und hinterm Fernseher links zum Bad.

Danach liefen wir ein bißchen durch die Anlage. Der erste Eindruck war sehr gut, die vielen modernen, bunt angestrichenen Holzhäuser ließen ein Gefühl von Skandinavien aufkommen. Uns gefiel auch, dass alles zusammen auf einem Privatgelände steht, dass mit einer Schranke geschützt ist. Alle Fahrzeuge, die dort herumfuhren, waren Urlauber oder Angestellte und so gab es fast gar keinen Verkehr. Karl konnten wir ohne Sorge rumlaufen lassen.

Ferienhaus Süssauer Strand Seehund

Einige der Seehund-Häuser.

Karls Favorit: Der Seefahrer-Spielplatz

Direkt vor dem kleinen Deich, der die Ferienhausanlage vom Strand trennt, steht ein großer, neuer Spielplatz für Kinder. Karl war im siebten Himmel und turnte erstmal ausgiebig auf dem Kletterschiff herum. Es gibt eine schöne Schaukel, Tischtennisplatte, Spielhäuser und natürlich Sand zum Buddeln. Nur für den Fall, dass der Ostseestrandsand mal nicht ausreicht 😉 Aber am Besten gefiel uns die Wippe. Das war nicht die klassische Sitzwippe, sondern eine robuste Stehwippe, die viel Platz zum Bewegen bietet. Wir konnten also alle drei zusammen mit Karl im Stehen wippen. Das hat unglaublich Spaß gebracht und wir haben uns echt scheckig gelacht. Ein super Einstieg für unseren Kurzurlaub.

Ferienhaus Süssauer Strand Spielplatz

Und das ist der Spielplatz. Dahinter sieht man den kleinen Deich.

Ferienhaus Süssauer Strand Spielplatz 4

Ferienhaus Süssauer Strand Spielplatz

Blick über den Spielplatz vom Deich aus.

Neben dem Spielplatz steht ein kleines Häuschen mit einer Sauna, die man kostenlos nutzen kann. Das Haus hat auch einen Ausnehmplatz, wo Angler ihre Beute reinigen können. Sebastian bedauerte sofort, dass er seine Angel nicht mitgenommen hatte.

Ferienhaus Süssauer Strand Saunahaus

Das Sauna- und Anglerhaus.

Wie ist der Strand in Süssau?

Über den kleinen Deich führt eine rollstuhl- und kinderwagengerechte Treppe. Nach etwa 12 Stufen erreicht man ein kleines Plateau von wo aus man einen tollen Blick über die Ostsee und die Ferienhausanlage hat. Ein Weg führt nach rechts zum Campingplatz und zur Promenade.

Ferienhaus Süssauer Strand Ferienanlage

Aussicht vom Deich auf die Ferienhäuser.

Die kleine Promenade besteht allerdings nur aus zwei, drei Restaurants und Geschäften. Fürs Brötchen holen und ein Abendessen mit Ostseeblick ist es aber völlig ausreichend. Wer stundenlang bummeln möchte, sollte sich lieber in Grömitz & Co. umschauen.

Aber kommen wir zum Hauptmerkmal eines Ostseeurlaubs: Der Strand. In Süssau findet man den typischen Ostseestrand. Einige Meter breit, hier und da ein paar Algen, feinsandig und weich, zum Wasser hin gibt es hier und da einige Steine und Kiesel, diese hören aber in der Regel nach 2-3 Metern wieder auf. Ok, wir geben zu, am Süssauer Strand waren wir nicht im Meer, die Temperaturen im November waren uns dann doch zu frisch. Aber das Wasser war sehr klar und wir konnten gut einige Meter weit den Grund erspähen.

Ferienhaus Süssauer Strand

Und so sehen zwei fröhliche Kurzurlauber aus. Der kurze Urlauber war zu dem Zeitpunkt auf dem Spielplatz, den man vom Deich aus auch einsehen kann.

Uns gefiel besonders, dass der Strand in zwei Abschnitte geteilt ist. Zur Linken ist ein breiter Sandstrand, der perfekt für Familien und andere Urlauber ist. Da die nächste Ortschaft erst 6 km weiter ist, wird er auch im Sommer nicht überlaufen sein. Zur Rechten beginnt ein Hundestrand. Dieser ist schmaler und steiniger, aber für einen Hundespaziergang und -bad genau richtig. Wir haben selbst auch zwei Hunde und haben uns direkt geärgert, dass unsere pelzigen Familienmitglieder Urlaub bei Oma und Opa machten, denn unseren Hunden hätte es dort super gefallen.

Ferienhaus Süssauer Strand Strand

Der schöne, breite „Menschenstrand“.

Ferienhaus Süssauer Strand

Und zur anderen Seite der Hundestrand.

Was kann man dort unternehmen?

Die Ferienhausanlage am Süssauer Strand ist etwas ab vom Schuss. Großes Entertainment sucht man vergeblich, aber gerade Familien mit Kindern werden glücklich sein mit dem tollen Spielplatz, stundenlangem Buddeln am Strand, Muscheln suchen, Steine sortieren und natürlich baden, wenn es das Wetter zulässt.

Wer etwas unternehmen möchte, ist auf ein Auto angewiesen. Aber in der Gegend gibt es genug zu tun. In Heiligenhafen gibt es einen Indoorspielplatz und Schwimmbad, Dahme, Grömitz und Neustadt bieten sich zum Bummeln an oder ihr macht es wie wir und fahrt nach Fehmarn.

Auf Fehmarn ist das Meereswasserzentrum, verschiedene interaktive Museum, der Schmetterlingspark und viele andere Attraktionen, die perfekt für Familien sind. Wir sind an dem Samstag unseres Aufenthalts in die Galileo Erlebniswelt gegangen. Mehr dazu findet ihr natürlich demnächst hier in unserem Blog.

Was für Ferienhäuser bietet Süssauer Strand?

Uns gefiel das Wochenende am Süssauer Strand richtig gut. Die Ruhe, der Platz und die schönen, neuen Häuser waren perfekt für einen entspannenden Kurzurlaub an der Ostsee.

Am letzten Tag fragten wir an der Rezeption, ob es möglich sei ein paar der anderen Ferienhäuser zu besichtigen. Da wir manchmal zu sechst, mit einem anderen Teil unserer Familie, und unseren Hunden verreisen, wollte wir nämlich wissen, wie komfortabel die größeren Häuser der Anlage waren.

Hier einfach mal ein paar Eindrücke:

Ferienhaus Süssauer Strand Seeschwalbe

Die Häuser Seeschwalbe bieten Platz für vier Personen.

Ferienhaus Süssauer Strand Seeschwalbe

Der Wohnbereich der Seeschwalbe ist zwar recht klein, aber super ausgenutzt. Uns gefiel auch, dass beide Schlafzimmer direkt vom Wohnzimmer abgehen. Da kann man das Haus auch gut mit mehreren Erwachsenen nutzen, z.B. auch für Angler.

Ferienhaus Süssauer Strand Seeschwalbe

Blick vom Sofa zur Küche und Esstisch.

Ferienhaus Süssauer Strand Seeteufel

Haus Seeteufel vom Garten aus. Auf der Terasse kann man bestimmt gut grillen.

Ferienhaus Süssauer Strand Seeteufel

Der Wohn- und Essbereich des Hauses Seeteufel.

Ferienhaus Süssauer Strand Seeteufel

Noch ein Blick in die andere Richtung.

Ferienhaus Süssauer Strand Seerose Seehund

Das türkise Haus ist eine Seerose für sechs Personen, das rote ist die Version Seehund für vier Personen.

Ferienhaus Süssauer Strand Seerose

Essbereich und Küche im Haus Seerose. Die Lampe rechts ist ziemlich stylisch 🙂

Ferienhaus Süssauer Strand Seerose

Und ein Blick in den Wohnbereich.

Ferienhaus Süssauer Strand Seerose

Hier mal eines der drei Schlafzimmer im Haus. Total gemütlich, oder?

Ferienhaus Süssauer Strand Seehund 2

Und das ist der Wohnbereich vom Haus Seehund. Auch total schön, oder? Bisher konnten wir uns noch nicht entscheiden, welches Haus wir nächstes Mal mieten.

Um es mal zusammenzufassen, die großen Häuser sind ein Traum. Total modern und trotzdem gemütlich. Viele haben einen Ofen im Wohnzimmer und eine Sauna im Bad. Eine schöne Beleuchtung, tolle Möbel und sogar hübsche Dekorationen haben wir gesehen. Einige der Häuser waren für Familien ausgestattet, mit Hochstuhl, Babybett, Wickeltisch, Treppenfall- und Steckdosenschutz und teilweise sogar mit eigenen voll ausgestatteten Spielzimmern und Spielhäusern im Garten.

Kurz gesagt: Es war ganz anders als die Ferienhäuser, die wir in manch anderem Ferienhausurlaub kennengelernt haben (Stichwort: Omas Möbel reichen fürs Ferienhaus). Nämlich viel schöner, komfortabler und liebevoller ausgestattet. Wir fühlten uns fast wie zu Hause.

Unser Fazit zu dem Feriendorf am Süssauer Strand

Unser nächster Urlaub mit Hunden an der Ostsee wird uns zum Süssauer Strand führen. Wir fühlten uns dort sehr wohl und die Anlage hat alles, was wir uns von einem entspannten Ostseeurlaub erwarten. Von daher eine klare Empfehlung von uns.

 

2 Kommentare zu “Ferienhäuser Süssauer Strand: Totale Entspannung im Kurzurlaub an der Ostsee
  1. Dr. Frauke Gehring

    Schade, dass Karl keinen Blick in den Seestern vorne am Deich geworfen hat: Dort sitzt man auf dem Balkon und schaut aufs Meer, oder im Garten am Feldrand im Strandkorb… Für 2 bis 4 Leute optimal, und näher ran an die Ostsee geht nicht. Wer oben ins Bad oder Kinderzimmer geht, schaut direkt auf die Fehmarnsundbrücke!

    1. Nina Autor des Beitrags

      Hallo Frauke,

      danke für den Tipp 🙂 Wir haben nur einen Blick in ein paar nicht gebuchte Häuser geworfen, der Seestern hinter dem Deich war leider nicht dabei, aber Meerblick hört sich super an!

      VG; Nina

Kommentar verfassen

Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen
%d Bloggern gefällt das: