Weimar mit Kindern – Ausflugsziele für die ganze Familie [Gastbeitrag]

Ein Wochenende in Weimar ist ein Traum – vor allem im Herbst oder Winter und erst Recht mit Kindern. Man muss nur wissen, was die besten Plätze für Familien mit Kindern in Weimar sind. Hier verrate ich Euch meine Lieblingsplätze für Familien in Weimar.

Weimar mit KindernWeimar mit Kindern -ein Wochenende mit Goethe und Schiller

Goethe in Weimar

Seinetwegen fährt man nach Weimar, oder? Goethe ist scheinbar untrennbar mit der Stadt verbunden. Schließlich hat er dort gelebt, gewirkt und ist dort auch gestorben. Sein Wohnhaus in der Seifengasse ist wohl der Goethe-Hotspot in Weimar und gibt Einblick in das Leben des angesehenen Dichters, der in Weimar auch Theaterdirektor gewesen war.

Weimar mit KindernDas Wohnhaus, das heute Museum ist, gleicht einem Rausch der Farben, denn Goethe wählte für jeden Raum eine andere leuchtende Wandfarbe. Dort lernt man über den Dichter, dass er zwar einen großen Schreibtisch besaß, aber auch gerne in der Natur war, um Mineralien zu sammeln.

Besonders schön ist der Spaziergang durch den Garten des Dichters. Neben dem Wohnhaus befindet sich das Goethemuseum. Das ist für Kinder ganz schön viel Goethe auf einmal, wir haben es bislang immer weggelassen. Übrigens: Bei den großen Museen in Weimar gibt es Kinder-Audioguides. Das macht auch als Erwachsener mehr Spaß, zuzuhören, denn dort wird Geschichte launig erklärt.

Weimar mit KindernViel schlichter als das feudale Wohnhaus ist das Gartenhaus von Goethe im schönen Ilmpark. Es war Goethes erste Wohnstätte in Weimar. Ein Besuch dort ist auch mit kleinen Kindern gut, die anschließend im Ilmpark toben können.

Weimar mit KindernWeimar mit KindernZu den berühmten Dichterhäusern zählt auch das Schillerhaus. Es ist wesentlich schlichter als das Goethewohnhaus, denn Schiller war einfach wesentlich ärmer. Dennoch ist grade das Schillerhaus für Familien toll, denn dort gibt es nicht nur den Kinder-Audio-Guide, sondern auch extra Kinderprogramm, bei dem man Fächer bastelt oder lernt, mit Federkiel und Tinte zu schreiben.

Weimar mit KindernAnna-Amalia-Bibliothek

Sie zählt zu den schönsten Bibliotheken Deutschlands: Die Anna-Amalia-Bibliothek ist etwas, was zu einem Weimar-Besuch dazugehört. Meine Kinder fanden zwar auch die alten Bücher spannend, aber genossen es auch, in den riesigen Filzpantoffeln durch die Räume zu schliddern. Viel spannender als die Bibliothek aber fanden sie die Sonderausstellung mit Filmen, die den Brand und die Rettung der Bücher darstellen. Davon reden sie noch heute.

Weimar mit KindernIlmpark

Weimar bedeutet ganz schön viel Input, vor allem für kleine Kinderköpfe. Da ist Grün immer eine gute Idee: Der Ilmpark mit seinen künstlichen Ruinen, der Grotte, dem Flüsschen und den breiten Alleen ist eine wunderbare Gelegenheit, den Kopf zu entstressen und einfach mal die Gedanken fließen zu lassen. Das tut auch Eltern gut.

Weimar mit KindernSchloss Belvedere & Schloss Tiefurt

Wenn die Kinder so gar keine Lust mehr auf Museen haben, dann ist es Zeit für Schlösser. An beiden Enden der Stadt gibt es dafür Angebote: Schloss Tiefurt hat einen wunderschönen Park direkt an der Ilm, der auf jeden Fall Spaß macht. Auch Schloss Belvedere lockt mit einem großen Garten, in dem es neben knorrigen Bäumen und schönen Panoramen viel zu entdecken gibt.

Kinderrucksack

Kinderstadtführungen gibt es zwar auch, aber bei der Klassik-Stiftung können sich Eltern auch einen Kinderrucksack leihen und damit auf Entdeckungstour durch die Stadt gehen. Dabei werden Rätsel gelöst – sehr spannend. Mehr dazu gibt es hier: Rucksacktouren.

Weimar mit KindernUnterkunft in Weimar

Am Besten ist das Familienhotel in Weimar. Es hat wirklich alles, was Familien brauchen, die kleinen Appartements sind super ausgestattet, modern und das Beste: Das Hotel liegt total zentral. Es hat leider auch seinen Preis und ist schnell ausgebucht. Wer es lieber individueller möchte, bucht ein Appartement, etwa ungewöhnlich in einer alten Bank (https://goethezimmer-notenbank.de/) oder mitten in der Stadt: https://goethezimmer.de/

Tipp: Hier kannst du das Familienhotel buchen: Familienhotel Weimar* und hier ist das Goethezimmer: Goethezimmer Notenbank.*

Weimar mit KindernMehr über Weimar und die Autorin

Andrea Lammert arbeitet als Autorin, sie hat mehrere Reiseführer über Weimar geschrieben und bloggt. Auf ihrer Webseite indigo-blau.de könnt Ihr Weimar-Tipps auch für Familien finden: Weimar mit Kindern.

Kommentar verfassen