In eigener Sache

Dem einen oder anderen von euch Lesern wird aufgefallen sein, dass es in den letzten Wochen sehr ruhig bei uns war. Dies hat mehrere Gründe, wir haben mehrere sehr harte Schicksalschläge erhalten, die wir verarbeiten müssen und die uns in den nächsten Monaten weiter beschäftigen werden.

Dies benötigt fast unsere gesamte Aufmerksamkeit und schreiben ist im Moment einfach nicht möglich. Der Kopf ist zu voll mit anderen Dingen, die Konzentration ist fast nicht existent und bereits dieser kurze Text fällt mir sehr schwer. Selbst reisen geht gerade nicht, wir sind zu Hause und haben alle Reisepläne für dieses Jahr gekappt.

Aber das bedeutet nicht das Aus von unserem Familienreiseblog. Wir werden uns bis Ende des Jahres auf uns konzentrieren und wenn alles klappt, wie wir es uns wünschen, werden wir zumindest einen Teil unserer Sorgen im Januar verabschieden können und uns dann tolle neue Reisen überlegen. Wobei… Ideen gibt es genug, nur die Umsetzung ist im Augenblick nicht möglich.

Damit es hier nicht zu langweilig wird und du weiter viele Inspirationen und Tipps rund ums Reisen erhältst, haben einige unser liebsten Reisebloggerkolleginnen und -kollegen Gastbeiträge verfasst, die wir in den nächsten Wochen veröffentlichen werden. Es erwarten dich tolle, abwechslungsreiche Themen, also bleib dran 🙂

Wir danken dir für deine Treue und Verständnis und wir danken unseren phantastischen Gastautoren für die Artikel und die Unterstützung. Und wir melden uns spätestens 2020 wieder mit eigenen Texten.

Viele liebe Grüße, Nina, Sebastian und Karl

2 Kommentare zu “In eigener Sache
  1. Mary

    Alles Gute für euch! Das Bloggen läuft ja nicht weg und ihr habt so viele tolle Artikel hier das keinem so schnell der Lesestoff ausgeht. Konzentriert euch auf die Dinge die im Moment wichtig sind und wir drücken alle Daumen dass es im nächsten Jahr alles wieder heller aussieht!!! LG Maria & co

Kommentar verfassen